Windows 10 – Microsoft legt die Liste der gesammelten Daten offen

8. April 2017 von

Seit der Veröffentlichung des Betriebssystem Windows 10 werden die Verfechter der Privatsphäre nicht müde zu wiederholen, dass Microsoft die Datenschutzrichtlinien verbessern sollte. Bisher ignorierte Microsoft diese Rufe, bisher … Denn das kommende Update für Windows 10 , Creators Update, hat den Stein um die Privatsphäre wieder ins Rollen gebracht.
Das Ergebnis: Schließlich entschied sich das Unternehmen zu erklären, wie, wo und wann welche Daten durch Windows 10 gesammelt und wie diese Informationen verwendet werden.

(mehr …)

Internet     , ,